Reinigungs- und Entkalkungsset zur manuellen Entkalkung von sehr hartem Wasser, für Elite Untertisch-Wasserionisierer

Art.Nr.:
DKH-3123
Lieferzeit:
8-14 Werktage / días / days / jo 8-14 Werktage / días / days / jo
(Ausland abweichend)
39,50 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
(In Deutschland ab 80,00 € Bestellwert versandkostenfrei)
 
Komplettes Entkalkungsset für alle BIONLITE und Rettin Auftisch-Wasserionisierer. Das Reinigungs- und Entkalkungsset macht die Hygiene, Entkalkung und Pflege Ihres Wasserionisierers besonders einfach.

Der Auslauf-Schlauch für saures Wasser, das in die Spüle geleitet wird, muss hierfür in den Auslaufschlauch an der Wasserpumpe gesteckt werden. Der Auslaufschlauch oberhalb des Wasserionisierers, aus dem normalerweise basisches Wasser gezapft wird, wird nun über den Kunststoffkasten gelenkt. Nach dem Einstecken des Netzsteckers, wird nämlich das saure Wasser, das zur Entkalkung gedient hat, hier heraus fließen.  

Der eingestellte Entkalkungsvorgang kann 15 bis 30 Minuten andauern. Je nach Wasserhärte kann man also mehr oder weniger lange die Pumpe laufen lassen. Es wird somit eine sichere Entkalkung der Elektrolysezelle erzielt, die ja auch vorher bereits durch automatische ausgelöste Entkalkungsvorgänge von Kalkrückständen befreit wird.


Das Set enthält alles, um sofort Ihren Wasserioniserer zu reinigen:
Tauchpumpe 1000 L/Std.
Silikonschlauch 25 cm
Behälter, 0.7 Liter
Zitronensäure
Entkalkungsanleitung

Der Wasserionisierer muß deshalb nicht deinstalliert werden und das Reinigungsset ist in wenigen Sekunden installiert.

Entkalkungsempfehlung:
Härtegrad kleiner 8 (weich) alle 4 Monate
Härtegrad 8 bis 14 (mittel) alle 2 Monate
Härtegrad ab 14 (hart) jeden Monat oder öfter
Zur Entkalkung empfehlen wir nur die mitgelieferte Zitronensäure zu verwenden.

Eine manuelle Entkalkung ist, trotzdem alle Wasserionisierer eine automatische Reinigung besitzen, empfehlenswert.

Anwendung:
 
  1. Der mitgelieferte Behälter wird mit 2 Teelöffel Zitronensäure und Leitungswasser befüllt.
  2. Umrühren, Silikonschlauch an Tauchpumpe stecken und die Pumpe in den Behälter einsetzen.
  3. Den Silikonschlauch an den Auslaufschlauch für saures Oxidwasser stecken.
  4. Den Flexiblen Auslaufhahn für basisches Wasser über den Behälter positionieren.
  5. Den Stromstecker der Pumpe in Steckdose stecken.